Funkamateure auf Schnäppchenjagd

Hohenlockstedt Funkgeräte und ihr Zubehör, Endstufen, Messgeräte, Antennen, Röhren, elektrische Bauteile – das Hobby Funken besteht aus einer Menge Technik, die jeder Funkamateur erst einmal kaufen muss. Da diese nicht immer ganz billig ist, sind viele von einem Flohmarkt sehr angetan, auf dem sie ihre Ersatzteile gebraucht erhalten können. So lockte der Funkflohmarkt bei der „Wolfswelle“ am Flugplatz Hungrigen Wolf in Hohenlockstedt – wie schon in den vergangenen Jahren ausgerichtet vom „Deutsche Amateur-Radio-Club“ (DARC) Ortsverband „Itzehoe M05“ – viele Besucher an. „Es war eine höhere Zahl als je zuvor“, freute sich der Vorsitzende Leo Möhlenkamp. Dieses Mal boten 15 Aussteller ihre Funkartikel an, aber nicht nur das: Diese spezielle Veranstaltung für Funkamateure aus ganz Norddeutschland bot auch Fachvorträge, Treffen von überregionalen Arbeitsgruppen und Aktionen. Mit dem „Meteoscatter“ beispielsweise nutzten die Funker die Leuchtspur von Meteoriten für den Aufbau ihrer Verbindungen. Mit dieser digitalen Methode konnten sie beispielsweise eine Verbindung nach Tallinn in Estland sowie nach Weißrussland herstellen. „Weil wir mit unserem Flohmarkt wieder zahlreiche Funker anlocken konnten, freuen wir uns nun schon auf die nächste Wolfswelle im kommenden Jahr“, so Leo Möhlenkamp. Diese findet Sonnabend, 29. September, ab 9 Uhr statt. sh:z Infos unter www.wolfswelle.de sowie auf www.dk0iz.de.

 

Der Vorsitzende Leo Möhlenkamp freute sich über einen gelungenen Funkerflohmarkt, auf dem viele Ersatzteile angeboten wurden. Hinz

Norddeutsche Rundschau 10.Oktober 2017

 

Wolfswelle 2017 - Nachlese

Das gesamte Team vom DARC-Ortsverband Itzehoe M05 möchte sich sowohl bei den vielen Besuchern der Wolfswelle als auch bei den vielen Flohmarktbeschickern, die viele Gerätschaften unter die OM´s gebracht haben, bedanken. Wir hoffen, dass es euch allen Spaß gebracht hat.
Ein ganz besonderer Dank geht an unsere drei Referenten Alex DL1AIW (Vortrag zum Thema Antennen), Paolo DL5LA (Hamnet) und Herbert DJ5HN (Notfunk). Den notwendigen Beamer und die Leinwand hat uns, so wie in den vergangenen Jahren bereits, Fernnseh-Wulf, Itzehoe, dankenswerterweise zur Verfügung gestellt. Ein Dank gilt auch dem Schlachtermeister Herrn Heesch und seinem Team, die sehr kurzfristig wegen der überraschenden Schließung des ToBi Restaurants die Verpflegung übernommen hatten.

Freut euch auf die Wolfswelle am 29. September 2018!

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

September-OV-Abend

Der turnusmäßige OV-Abend für September vom 29.9.2017 fällt aus, da an diesem Wochenende die Wolfswelle stattfindet.

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

Amateurfunker

Per Kurzwelle bis nach Puerto Rico

Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau – Quelle: https://www.shz.de/17634111 ©2017
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau – Quelle: https://www.shz.de/17634111 ©2017

vom 23.August 2017                                     

Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Internationales Funkwochenende: Glückstädter leiden bei ihren Verbindungen in alle Welt unter den Auswirkungen der Sonnenflecken.

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau
– Quelle: https://www.shz.de/17634111 ©2017

 

Funkten am „International Lighthouse Lightship Weekend“ aus Glückstadt nach Malaysia und in die USA (von links): Hans-Peter Haack (Glückstadt, Rufzeichen „DK1IZ“ ), Peter Hecht ((Glückstadt, Rufzeichen „DDL7LPH“) nund Alexander Iwanoff (Hamburg, „DL1AIW“).

 

Regen auf der Erde, Eruptionen auf der Sonne – nicht das Wetter, sondern der Zyklus an Sonnenaktivitäten bestimmte das diesjährige „International Lighthouse Lightship Weekend“ in Glückstadt. Am Start waren auch Mitglieder des Itzehoer Funk-Amateur-Clubs mit Sitz auf dem Flugplatz Hungriger Wolf in Hohenlockstedt. Dafür hatten sie sich auf Initiative des Glückstädters Peter Hecht mit ihren Wohnmobilen drei Tage an der Nordermole am Außenhafen eingerichtet, die ihnen vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt zur Verfügung gestellt worden war.

Am internationalen Funktag stellten die Mitglieder ihre Wohnmobile gleich neben dem Leuchtfeuer auf und brachten ihre Antennen in Stellung. Seit der Nacht zum zweiten Tag um zwei Uhr, als die Weltzeit „Null Uhr“ begann, schickten sie von Glückstadt aus 48 Stunden lang ihre Kurzwellen in alle Welt. Sieben Teilnehmer brachten es bis zum Ablauf des ersten Tages auf 56 Telegrafie-Verbindungen. „Unsere weitesten Verbindungen reichten bis nach Malaysia, nach Connecticut in den USA und auf ein deutsches Containerschiff, auf dem ein Funkamateur gerade eine Reise machte“, erläuterte Peter Hecht.

Leuchttürme wurden in England, Finnland, Italien und Deutschland (auf Wangerooge), ein Feuerschiff in Puerto Rico erreicht. „Morgens haben wir sogar Neuseeland gehört“, so Hecht. Mit ihnen tauschten sie die Signalstärke, Namen und Standort aus – unter Angabe der internationalen Leuchtturmnummer und der Koordinaten (für Glückstadt etwa „DE0082“ mit dem Rufzeichen „DK0IZ/LH“) sowie der Nummer des Leuchtturmes (mit dem Code „ILLW No. DE0082“), der extra für dieses Event vergeben worden war. Und sie waren auch im Sprechfunk sowie in der Telefonie aktiv. „Da haben wir 30 Verbindungen nach Europa erreicht“, sagte Hecht.

Obwohl die Zahl an Verbindungen im Vergleich zu früheren Jahren überschaubar war, betonte Hecht: „Für die Bedingungen und den Umfang können wir uns nicht beklagen.“ Die eher geringe Erfolgsquote liege an der Aktivität der Sonne, deren Sonnenflecken in einem elfjährigen Zyklus momentan keine besseren Verbindungen zuließen. „Wir befinden uns gerade in einem Tal der Tränen“, bedauerte er.

Zusätzlich probierten die Funker digitale Betriebsarten aus, mit denen ihnen Verbindungen bis nach Texas, Katmandu und Kanada gelangen. Diese waren zwar in diesem Rahmen nicht zugelassen, „aber wir wollten einmal sehen, wie weit man damit kommt.“ Auch die Besucher am Außenhafen hatten etwas von der Aktion. Sie durften unter fachkundiger Anleitung selbst einmal funken.

– Quelle: https://www.shz.de/17634111 ©2017

 

 

 

Einladung zum OV-Abend am 25.8.2017

Der nächste OV-Abend findet am 25.8.2017 wie immer im Clubheim Hungriger Wolf um 19.30 Uhr statt. "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

Wichtige Themen: Nachbereitung des 20. International Lighthouse/Lightship Weekend ILLW vom 19./20. August 2017 in Glückstadt sowie Vorbereitung der Wolfswelle 2017.

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

 

 

 

INTERNATIONAL LIGHTHOUSE LIGHTSHIP WEEKEND

Leuchtturm wird zum Funkturm

vom 16. August 2017

Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Am Wochenende steigt das International Lighthouse Lightship Weekend an der Glückstädter Nordermole.

                      

Freuen sich auf Besucher: (von links) Leo Möhlenkamp, Peter Hecht,

Ulrich Gerlach und Gustav Tietje

Vollständigen Artikel lesen.

 

 

Diesen Artikel weiterlesen

 

Einladung zum OV-Abend am 28.7.2017

Der nächste OV-Abend findet am 28.7.2017 wie immer im Clubheim Hungriger Wolf um 19.30 Uhr statt. "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

Wichtige Themen: Nachbereitung des TOT zu 70 Jahre M05, Teilnahme am 20. International Lighthouse/Lightship Weekend ILLW am 19./20. August 2017 in Glückstadt sowie Vorbereitung der Wolfswelle am 30.September 2017.

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

DL9LA SK

Leider müssen wir schon wieder den Tod eines unserer Mitglieder beklagen: Aus der Tageszeitung erfuhren wir, dass Gert Twele, DL9LA, am 30.Juni 2017 im Alter von 77 Jahren verstorben ist. Erst vor wenigen Jahren hatte er sich wieder M05 angeschlossen, nachdem er von 1965 bis 1968 sogar OVV von M05 war. Leider hatte er sich in der letzten Zeit ziemlich vom Vereinsleben zurückgezogen. Die Trauerfeier findet statt am Freitag, dem 14. Juli 2017, um 13.00 Uhr in der Kirche St. Martin zu Ölixdorf, Bornstücken 6. Wir trauern mit seiner Familie. 

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05 und Ulrich, DF4EU

 

Einladung zum OV-Abend am 30.6.2017

Der nächste OV-Abend findet am 30.6.2017wie immer im Clubheim Hungriger Wolf um 19.30 Uhr statt. "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

Wichtige Themen: Vorbereitung unserer Feier zum 70. Jubiläum von M05 sowie die Teilnahme am 20. International Lighthouse/Lightship Weekend ILLW am 19./20. August 2017 in Glückstadt. Für das ILLW ist unbedingt die Unterschrift der Teilnehmer erforderlich! Der Vorstand bittet daher um Euer zahlreiches Erscheinen!

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

DK5LK SK

Aus der Tageszeitung erfuhren wir die traurige Nachricht, dass unser ehemaliges und langjähriges Mitglied Berthold Konietzka, DK5LK, am 14. Juni 2017 im hohen Alter von 90 Jahren verstorben ist. Von 1971 bis 2006 war er Mitglied in M05, von 1973 bis 1975 auch OVV. Noch heute erinnern sich manche von uns gerne an die Fielddays in der Kattenkuhl, wo er stets die Mannschaft mit selbstgeräucherten Aaalen versorgte!  Leider hatte hatte er sich in den letzten Jahren ganz aus unserem Vereinsleben zurückgezogen, sich dafür mehr dem Shantychor Störschipper zugewendet.  Die Trauerfeier findet statt am Dienstag, dem 20. Juni 2017, um 15.00 Uhr in der Kapelle auf dem Waldfriedhof in Itzehoe. Wir trauern mit seiner Familie. 

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05 und Ulrich, DF4EU

 

Tag der Offenen Tür am 22.Juli 2017

Liebe M05 Vereinsmitglieder,

in diesem Jahr besteht der Distrikt M sowie der Ortsverein Itzehoe M05 70 Jahre.

Dieses Jubiläum werden wir am Samstag, den 22.Juli 2017 von 11:00 bis16:00 Uhr im Vereinsheim im Towergebäude am Hungrigen Wolf mit einem "Tag der offenen Tür" feiern. Vorgesehen sind u.a der Funkbetrieb an unserer Clubstation mit dem Distrikts- Sonderrufzeichen DL70DSH und dem Sonder-DOK 70M.


Im Anschluss findet ein gemeinsames Grillen mit den  M05 Mitgliedern und Angehörigen statt. Es wäre schön, wenn viele unserer 45 Vereinsmitglieder an dieser Veranstaltung teilnehmen könnten.

Ich spreche hiermit ausdrücklich die vielen "inaktiven" M05-Mitglieder an. Vielleicht nutzt ihr diese Gelegenheit zum Besuch eures Vereins.

Zwecks besserer Planung bitte ich die am gemeinsamen Grillen interessierten Mitglieder um eine entsprechende Rückmeldung.

vy 73

Leo, DL1BAK, OVV M05

 

Einladung zum OV-Abend am 26.5.2017

Der nächste OV-Abend findet am 26.5.2017 wie immer im Clubheim Hungriger Wolf um 19.30 Uhr statt. "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

Einladung zum OV-Abend am 31.3.2017

Der nächste OV-Abend findet am 31.3.2017 wie immer im Clubheim Hungriger Wolf um 19.30 Uhr statt. "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr. Themen sind u.a. Berichte von der Distrikt-Versammlung vom 11.3.20117 sowie (wahrscheinlich) über den aktuellen Stand des HamNet im Distrikt M von Paolo DL5LAQ.

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

Jahreshauptversammlung 2017

Die diesjährige Jahreshauptversammlung von M05 findet am 28.4.2017 um 19:30 Uhr im Clubheim am Hungrigen Wolf statt. Die Enladung hierzu inklusive der Tagesordnung ist bereits per E-Mail bzw. Snail-Mail an die Mitglieder von M05 verschickt worden. Etwaige Anträge hierzu können noch im Vorfeld beim OVV Leo gestellt werden.

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

DL2LAX SK

Leider müssen wieder schon wieder den Verlust eines langjährigen Mitgliedes beklagen: Aus der Tageszeitung erfuhren wir die traurige Nachricht, dass unser Mitglied Jürgen Glang, DL2LAX, am 28.Februar 2017 verstorben ist. Jürgen war 76 Jahre alt. Leider hatte hatte er sich in den letzten Jahren ganz aus dem Vereinsleben zurückgezogen. Die Trauerfeier findet statt am Donnerstag, dem 9.März 2017, um 13.30 Uhr in der St. Michaelskirche zu Hohensape. Wir trauern mit seiner Familie.

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

Einladung zum OV-Abend am 24.2.2017

Der nächste OV-Abend findet am 24.2.2017 wie immer im Clubheim Hungriger Wolf um 19.30 Uhr statt. "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.  Wichtiger Tagesordnungspunkt sind unsere geplanten Aktivitäten zum 70jährigen Jubiläum vom Distrikt und vom OV M05.  Der Vorstand fordert alle Mitglieder auf, sich hierzu reichlich Gedanken zu machen! Gute Ideen sind stets willkommen!

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

Weihnachtsgrüße 2016 vom OVV

Ich wünsche allen Mitgliedern von M05, deren Familien und auch unseren Freunden ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und ein glückliches und vor allem gesundes neues Jahr!

Mni tnx für eure tatkräftige  Unterstützung  und den Einsatz beim Antennenbau, bei der Wolfswelle und bei unseren sonstigen Aktivitäten in 2016. Trotz abnehmender Mitgliederzahlen und Unsicherheiten um den Fortbestand unseres Clubheimes können wir auf zahlreiche erfolgreiche Veranstaltungen und Aktivitäten zurückblicken.

Im neuen Jahr wartet als zusätzliche  Herausforderung das 70 jährige Jubiläum von M05 auf uns! Auch das Bemühen um neue, aktive Mitglieder dürfen wir nicht aus den Augen verlieren. Jeder kann dazu beitragen und Ideen sind jederzeit willkommen.  Im neuen Jahr sollte aber auch der Erhalt und besonders eine stärkere Aktivierung unseres Clubheimes am Hungrigen Wolf einen hohen Stellenwert einnehmen. Die Antennen warten auf HF!

Besonderen Dank möchte ich den Mitgliedern unseres Fördervereins aussprechen, ohne eure Spenden wäre das alles nicht möglich.

Vorankündigung:
Unser traditionelles Grünkohlessen findet am Samstag, den 28.01.2017 um 12:00 Uhr loc in der Gaststätte Stahfast in Ottenbüttel statt. Hierzu sind verbindliche Anmeldungen bei Uli, DF4EU erforderlich!
Der OV Abend am Freitag, den 27.01.2017 fällt daher aus. Der nächste OV Abend findet daher am 24.02.2017 statt.

vy 73, merry xmas de Leo, DL1BAK, OVV-M05.
 

Adventskaffe bei M05

Am 1. Adventssonntag fand der traditionelle Adventskaffee von M05 statt, wie immer in den letzten Jahren im Haus der Vereine in Brokdorf. Und wie immer hatten Sigi D9LBQ und seine XYL Karin DE9LKM ein wunderbares Treffen arrangiert. Mit Kaffee und Kuchen und leckeren selbstgebackenen Schmalzplätzchen, alles vorweihnachtlich dekoriert mit Kerzen und eigenhändig angefertigtem Tischschmuck.

Vielen Dank lieber Sigi, liebe Karin, für diese netten Stunden im Kreise der OMs und der zugehörigen XYLs.

73 Leo, DL1BAK, OVV M05

   

Einladung zum OV-Abend am 27.11.2016

Da am Sonntag, den 27.11.2016 um 15.00 Uhr unser Weihnachtskaffee in Brokdorf stattfindet, fällt der OV Abend am 25.11.2016 aus.

Achtung: Wer sich noch nicht zum Weihnachtskaffe angemeldet hat, sollte das jetzt machen. (siehe Info von Sigi DL9LBQ hier auf der Webseite)

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

Schleswig-Holstein-Aktivität

Aufforderung an alle OM von M05: Mitmachen!

Termine am 12.11.2016:

0900 - 1100 UTC: 40m, 1400 - 1600 UTC: 80m, 1700 - 1830 UTC 2m. 1830 - 1900 UTC 70cm

Termine am 13.11.2016:

0700 - 0900 UTC: 40m, 1200 - 1400 UTC: 80m, 1600 - 1730 UTC 2m, 1730 - 1800 UTC 70cm
Weitere Info beim DARC

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einladung zum OV-Abend am 28.10.2016

Der nächste OV-Abend findet am 28.10. 2016 wie immer im Clubheim Hungriger Wolf um 19.30 Uhr statt. "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

Linux Presentation Day

Am Sonnabend, 22.Oktober 2016, organisiert der Computerclub Itzehoe den Linux Presentation Day LPD. Computernutzer können sich unterschiedliche Varianten des freien Betriebsystems Linux anschauen bzw. ausprobieren. Die Veranstaltung findet von 11 bis 17 Uhr im Vereinsheim des Itzehoer Hockey-Clubs in der Carl-Stein-Straße 32 in Itzehoe statt.

Ulrich DF4EU

 

DG4LHW SK

Leider müssen wieder schon wieder den Verlust eines treuen Mitgliedes beklagen: Aus der Tageszeitung erfuhren wir die traurige Nachricht, dass unser Mitglied Hans-Werner Wegner, DGH4LHW, am 6.Oktober 2016 nach schwerer Krankheit verstorben ist. Hans-Werner war 76 Jahre alt. In den letzten Jahren hatte er sich mehr und mehr aus dem Vereinsleben zurückgezogen. Er hat seine Lizenz im Jahre 2002 erhalten und ist seit dieser Zeit auch Mitglied im OV M05 gewesen. Die Urnentrauerfeier findet statt am Freitag, dem 21.Oktober 2016, um 11 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche in Hohenlockstedt. Wir trauern mit seiner Familie.

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

WolfswelleM05- Nachlese

WolfswelleM05- auch in diesem Jahr wieder der Hit!

Ob es am guten Wetter gelegen hat? Oder weil es einfach ein Muss ist? Jedenfalls lockte die Wolfswelle mit Flohmarkt und Beiprogramm wieder viele Besucher aus Nah und Fern an. Das spät sommerliche sonnige und warme Wetter führte dazu, dass viele der insgesamt siebzehn Aussteller bzw. Anbieter es vorzogen, ihren Stand im Freien aufzubauen. So spielte sich das Meiste draußen ab. Die gelöste Stimmung ließ sowohl die Kauflaune als auch den Umsatz ansteigen. Es wurden zahlreiche gute Geschäfte gemacht.

Parallel zum Flohmarkt fanden auch die angebotenen Vorträge viel Interesse. Man konnte wählen zwischen Alex DL1AIW mit seinem Referat über Mobilantennen, Fini DL3FI mit Anwendungen des Red- Pitaya- Kleincomputers im Amateurfunk, Paolo DL5LAQ mit aktuellen Informationen zum HamNet und Salvatore DH7SA mit der Vorführung der neuen SDR- Flexradios.

Den besonderen Service bot auch auf dieser Wolfswelle wieder Peter DB5NU mit seinem Messplatz im Shack von DK0IZ an. Auf Wunsch überprüfte er dort für die OMs diverse Funkgeräte und Antennen. Sehr gefragt war auch wieder das exzellente Frühstücksbuffet im Towerbistro.

Eines steht fest: der Termin für die WolfswelleM05 im nächsten Jahr! Schon vormerken: 30.September 2017.  Wir freuen uns schon jetzt drauf!

73 - das Team von M05

 

Einladung zum OV-Abend am 30.9.2016

Der nächste OV-Abend findet am 30.9.2016 wie immer im Clubheim Hungriger Wolf um 19.30 Uhr statt. "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.  Auf der Tagesordnung steht u.a. die Nachlese für die Wolfswelle.

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

WolfswelleM05 - 24.September 2016

Am Samstag, dem 24.September 2016 findet endlich unsere allseits bekannte und beliebte Veranstaltung statt! Wieder hat sich eine Vielzahl von OMs für den Funkflohmarkt angemeldet- in der Hoffnung, gute Geschäfte auf dem Hungrigen Wolf zu machen! Parallel zum Funkflohmarkt finden mehrere interessante Fachvorträge zu aktuellen Themen statt, auch die HamNet-Organisationsgruppe tagt wieder zu diesem Termin. Weitere Einzelheiten sind auf unserer Webseite www.wolfswelle.de zu finden. M05 freut sich auf Eure rege Teilnahme!

73 DF4EU

 

Einladung zum OV-Abend am 26.8.2016

Der nächste OV-Abend findet am 26.8.2016 wie immer im Clubheim Hungriger Wolf um 19.30 Uhr statt. "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

Wichtiger Hinweis: Die Wolfswelle wirft ihre Schatten voraus! Für Planung und Organisation dieser Veranstaltung bitten wir um Euer Erscheinen!

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

M05 beim Lighthouse-Weekend 2016

Sinn und Zweck des ILLW gehen ja bestens aus dem Text der SH-Z vom 13.8.2016 hervor (siehe unten). Aber das soll uns hier und jetzt weniger interessieren. Im Vorfeld hat Peter DL7LPH für die nötigen Genehmigungen bei der Stadtverwaltung und dem Hafen-und Schifffahrtsamt in Glückstadt gesorgt, so dass Freitagmittag die heiße Phase für uns mit dem Aufbau der Antennen an der Mole beginnen kann. Dabei sind DC8LV, DF4EU, DF9KLK, DG3PJ, DK1IZ, DL1AIW, DL1BAK, DO2JSA (nach Rufzeichen sortiert.)

Weiterlesen

 

Erschienen in der Norddeutschen Rundschau/Glückstädter Fortuna am 13.August 2016:

LIGHTHOUSE- WEEKEND

Kontakte knüpfen in alle Welt

Steinburger Amateurfunker beteiligen sich an weltweitem Funk-Event / Besucher willkommen

Funken vom Glückstädter Hafen aus in alle Welt: Die Mitglieder des Amateurfunker-Clubs Itzehoe freuen sich auf das „Internationale Lighthouse Weekend“ am kommenden Wochenende. Von links: DC8LV, DL1BAK, DG3PJ, DF9KLK, DF4EU, DL7LPH, DK1IZ.

 

Was einst als Spaßaktion in Schottland begann, hat Anhänger in aller Welt gefunden – so auch in Glückstadt und Itzehoe. Aktive des Itzehoer Amateurfunker-Clubs mit Sitz auf dem Hungrigen Wolf treffen sich am Freitag, 19. August, zum weltweiten „International Lighthouse Lightship Weekend“ an der Nordermole. Von Freitagabend bis Sonntagnacht werden Peter Hecht, Ulrich Gerlach, Leo Möhlenkamp, Klaus Krawutschke, Klaus Diercks, Hans-Peter Haack und Gustav Tietje in alle Welt funken. Gäste sind willkommen. Die Funker lassen sie teilhaben an ihrem Hobby und erklären alles. Natürlich können Besucher auch die Funksprüche aus aller Welt miterleben.

„459 Stationen aus 50 Länder sind diesmal dabei“, sagt Ulrich Gerlach zur „Kurzwellenjagd“. Dabei hat alles ganz klein angefangen. „1993 haben sich in Schottland Funkamateure an einem Leuchtturm getroffen und aus Spaß gefunkt“, sagt Gerlach. Ein Jahr später gab es schon elf Stationen an Leuchttürmen. Über die Jahre kamen immer mehr dazu.

„Das Lighthouse-Wochenende ist immer beliebter geworden“, sagt Gerlach. „Es geht dabei nicht um einen Wettbewerb. Es ist alles ganz entspannt.“ Die Regeln seien einfach – es gelte, den Geist der Veranstaltung aufrecht zu erhalten und die jeweilige Örtlichkeit vorzustellen. „Es gibt keine Preise, keine Urkunden, und es kostet nichts. Jeder Funkamateur mit Lizenz entscheidet selbst, was er macht und welche Frequenz er nutzt.“

Einzige Bedingung: Gefunkt wird von oder neben einem Leuchtturm oder einem Feuerschiff. Da Peter Hecht und Hans-Peter Haack Glückstädter sind, baten die Funkamateure beim Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt darum, das Leuchtfeuer an der Nordermole nutzen zu dürfen. Dort dürfen sie Antennen anbringen, die Wohnmobile mit den aufgebauten Geräten stehen gleich daneben. Aufgebaut wird am Freitag, nachts um 2 Uhr beginnt das Event – durchgehend 48 Stunden. Die Stationen in aller Welt identifizieren sich durch Rufzeichen mit dem „Anhängsel“ LH für Lighthouse (Leuchtturm).

Dass Funken in Zeiten anderer digitaler Kommunikationswege nicht mehr ganz zeitgemäß sein könnte, glauben die Steinburger Funker nicht. Es habe trotz der weitergehenden technischen Entwicklung noch seine Berechtigung, da sind sich alle einig. Und es hat beispielsweise gegenüber Smartphones einen großen Vorteil, erklärt Ulrich Gerlach: „Es ist abhörsicher.“

Autor: Christine Reimers

 

ILLW-  International Lighthouse/Lightship Weekend

Das Team von M05 trifft sich zum ILLW wieder in Glückstadt auf der Nordermole!

Beginn der Vorbereitungen: Freitag, 19.8.2016, 14.00 LOC. ILLW- Funkbetrieb: 20.8.2016  00.01 UTC bis 21.8.2016 2400 UTC. Besucher sind jederzeit willkommen! Wir sind leicht zu finden: siehe APRS.fi .

73 Ulrich DF4EU

 

HamNet für M05

In Kürze erreicht das Hamnet M05! Beim letzten OV-Abend (29.7.16) berichtete Jens DG7LY über den Planungsstand des HamNets für Itzehoe und Umgebung. Es wird noch im Laufe dieses Jahres ein Einstiegsknoten mit dem Rufzeichen DB0DIZ am Standort von DGG7LY eingerichtet. Dieser Knoten wird mit der Wingst/Olympturm verbunden sein (Entfernung ca. 36km), wodurch wir Anschluss an das bestehende HamNet erhalten. Der Betrieb erfolgt im 5GHz Band mit handelsüblichen, preisgünstigen WLAN- Komponenten. Jens schafft einen Userzugang; mit entsprechendem Equipment können sich dann bei DB0DIZ interessierte OMs in das HamNet einwählen und von dem vielfältigen, amateurfunk-spezifischen Angebot Gebrauch machen. Zu einem späteren Zeitpunkt ist auch an eine Anbindung an DK0IZ am Hungigen Wolf geplant. Bei den vorbereitenden Arbeiten und der Gerätebeschaffung unterstützt uns maßgeblich der HAMNET- Referent des Distriktes M, Paolo DL5LA.

Ulrich DF4EU

 

Einladung zum OV-Abend am 29.7.2016

Der nächste OV-Abend findet am 29.7.2016 wie immer im Clubheim Hungriger Wolf um 19.30 Uhr statt. "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

Wichtiger Hinweis: ILLW und Wolfswelle werfen ihre Schatten voraus! Für Planung und Organisation bitten wir um Euer Erscheinen!

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

Bericht zur Informationsveranstaltung

Chancen und Möglichkeiten mit DigitalVoice auf UKW

Dieses Seminar rund um die DigitalVoice Betriebsarten C4FM, DMR und D-STAR wurde veranstaltet vom DARC-Distrikt Schleswig-Holstein, im Landgasthof Groß-Vollstedt,  am 9.7.2016, 13-18 Uhr, Gastgeber war der VUS- Referent des Distriktes SH, Dieter Mahlfeldt  DC5BT (VUS=  VHF/UHF/SHF). Die Beiträge lieferte die Afu-Gruppe Nord mit Peter Stangl DB5NU und Hans-Jürgen Marx DC9LR. Michael Gottburg DJ3LE, der auch zu der Gruppe gehört, war leider nicht anwesend. Die Vorträge wurden gehalten von Peter Clausdorf DH8BAT und Stefan Espringal DL1BH vom DMRplus-Team.  Anwesend waren auch unser DV Rolf DL1VH sowie Paolo Altamura DL5LA, der HAMNET- Referent von M.


Das Seminar gliederte sich in mehrere Abschnitte:
1.  Ausbaustand in Schleswig-Holstein: installierte Technik an den Standorten in SH, u.a. Bungsberg und Hennstedt. Gezeigt wurden auch die Reichweitendiagramme, z.B. vom Bungsberg.
 2. Digitalfunk in der Praxis: Erfahrungsberichte über DMR, D-Star, C4FM, Tetra, APC
Vorteile und Nachteile der Systeme wurden aufgezeigt. Die spezielle Betriebstechnik über digitale Relais wurde ausführlich erläutert.
3. Hardware D-Star: Mono+Duobandgeräte von ICOM und Kenwood, auch Allmode
DMR: nur Monobandgeräte (außer DV4mobile) von Motorola, Hytera, Kenwood, alle kompatibel.
C4FM: Duobandgeräte (Yaesu) Allmode FT991, Hotspotbetrieb mit DV4mini möglich.
Als bisher einziges DMR-Duobandgerät wurde das DV4mobile in W von einer Gruppe um  DG1HT entwickelt. Dieses Gerät kann alles, gibt es aber noch nicht zu kaufen. Preis ca. ca. 750€.
Multimode Repeater MMDVM für  DMR, D-Star, C4FM mit Vernetzung
4. Im Anschluss an die Vorträge ergab sich im kleineren Kreis noch eine Diskussion über den Einsatz von DigitalVoice im Notfunk mit Herbert Neumann DJ5HN. Es lassen sich vom Notfunk keine Vorgaben über ein bestimmtes Verfahren machen, da jeder FA frei ist in der Wahl seines Equipments. Sinnvoll erscheint, das Verfahren zu wählen, dass am meisten eingesetzt wird. Die Verwendung des Internets im Notfunk erscheint nicht sinnvoll. Inwieweit HamNet brauchbar sein wird, bleibt abzuwarten.

In einer kleinen Ausstellung konnten div. für DigitalVoice geeignete Geräte besichtigt werden.

Weiitere Info: 
http://afu-webradio.de/category/notfunkgruppe/
http://www.mimos-hundeservice.de/dstar/frame_basic.html

http://amateurfunk-im-norden.de/index.php/Thread/1509-DV4home-DV4mobile-mini/

Ulrich DF4EU, Leo DL1BAK, Jürgen DO2JSA

 

Einladung zum OV-Abend am 24.6.2016

Der nächste OV-Abend findet am 24.4.2016, wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 19.30 Uhr statt. "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

Bei geeignetem Wetter wird gegrillt! Zahlreiches Erscheinen lohnt sich!

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

DK3UR SK

Wir müssen wieder den Verlust eines treuen Mitgliedes beklagen: Von der DARC-Geschäftsstelle Baunatal erhielten wir die traurige Nachricht, dass unser Mitglied Erich Neumann, DK3UR, am 10.April 2016 verstorben ist. Erich war 86 Jahre alt und hatte leider in den letzten Jahren nicht mehr am Vereinsleben teilgenommen. Er war über 50 Jahre im OV M05 und hatte seine Lizenz seit 1970. Wir trauern mit seiner Familie.

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

Einladung zum OV-Abend am 27.5.2016

Der nächste OV-Abend findet am 27.5.2016, wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 19.30 Uhr statt. "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

Die Tagesordnung verspricht interessant zu werden: Der neugewählte Vorstand wird u.a. über den aktuellen Zustand der Clustation berichten sowie neue Vorschläge zur Belebung der Vereinsarbeit machen. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten!

73 de Leo, DL1BAK, OVV M05

 

Vorankündigung Wolfswelle

Der nachfolgende Text stammt aus dem Nord-Ostsee-Rundspruch Nr. 103 vom 1.Mai 2016:

Mit dem OV Itzehoe M05 ist ja mittlerweile die „Wolfswelle“ untrennbar verbunden. Jürgen DO2JSA hat uns gebeten, heute nochmals auf die kommende Wolfswelle hinzuweisen. Diese findet statt am 24. September auf dem Flugplatzgelände „Hungriger Wolf“ in der Nähe von Hohenlockstedt.

Was ist die Wolfswelle? Es ist ein Treffpunkt für Funkamateure mit großem Funkflohmarkt und viel Rahmenprogramm. So treffen sich vor Ort sowohl die DARC-Notfunkgruppe Schleswig-Holstein unter der Leitung von Herbert DJ5HN als auch die Hamnet-Gruppe Schleswig-Holstein mit Paolo DL5LA. Außerdem wird Rainer Schösser auf der Wolfswelle zu Gast sein – er ist der Geschäftsführer von flexayagi in Pinneberg, dort feiert man in diesem Jahr 35-jähriges Unternehmensjubiläum. Aus diesem Anlass wird er auf der Wolfswelle einen Vortrag über die Geschichte von flexayagi anbieten – das verspricht interessant zu werden. Peter DB5NU wird in bewährter Weise – wie auch im Vorjahr – seinen professionellen Messplatz mitbringen.

Einweisungsverkehr zur Wolfswelle am 24. September wird es auch geben, dieser findet auf dem Relais DM0HW auf 70 cm statt auf der Frequenz 439,1125 MHz – sowohl in FM analog als auch in C4FM.

Ulrich DF4EU

 

1.Tag der Vereine im Holstein-Center Itzehoe

"Runter vom Sofa und rein ins Center!" So lautete der Wahlspruch der Veranstaltung des 1.Tages der Vereine am Samstag, dem 16.April 2016 im Holstein Center in Itzehoe. Und aus dem Bericht der Norddeutschen Rundschau vom 18.April 2016: "Der erste Tag der Vereine im Holstein-Center zeigte die volle Bandbreite und Vielfalt der Vereine und Verbände in der Region. Mehr als 30 Vereine nahmen an der Veranstaltung teil".

Unter diesen war auch der DARC- OV Itzehoe M05- mit einem Stand, an dem wir die Besucher über unsere Aktivitäten informieren konnten. Dazu hatten wir zwei große Tafeln mit DARC- Plakaten und weiterem Informationsmaterial aufgestellt. Flyer lagen zur Mitnahme bereit. Etliche Mitglieder von M05 bildeten das Standpersonal, das den Auf- und Abbau besorgte und auch noch den ganzen Tag über unermüdlich und dankenswerterweise für Gespräche zur Verfügung stand. Hier war besonders die Notfunksituation  von Interesse.

Leider musste die Technik etwas in den Hintergrund treten: Versuche vor Ort im Vorfeld hatten gezeigt, dass im Innern des Gebäudes kein KW- Empfang möglich war: die metallene Dachkonstruktion bildete eine nahezu perfekte Abschirmung. So war es erforderlich, vom oberen Parkdeck eine Langdrahtantenne zu spannen und zur darunterliegenden Einkaufspasssage eine über 30m lange Antennenleitung zu verlegen. Wegen des zu erwartenden akustischen Geräuschpegels verzichteten wir auf die Vorführung von Sprechfunk auf KW oder 2m und demonstrierten statt dessen die digitale Betriebsart JT65. Als Hingucker beim Publikum erwies sich der PSK- Reporter, der trotz der geringen Sende- und Empfangspegel eine Vielzahl von Empfangsrapporten weltweit anzeigte.  Kiddies konnten mit Hilfe einer Handtaste und eines Tongenerators am Stand das Morsediplom erlangen. Wegen des Geräuschpegels war es leider auch sinnlos, verschiedene vorbereitete Videos über Amateurfunk zu zeigen. Dennoch fand unsere Präsentation gute Resonanz beim Publikum.

Wir danken dem Centermanagement des Holstein-Centers für diese hervorragende (kostenlose) Möglichkeit zur Darstellung unseres Hobbys Amateurfunk.
Linkes Foto: Leo DL1BAK, Alex DL1AIW, Klaus DG3PJ, Hans-Peter DK1IZ

Ulrich DF4EU

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 22.4.2016

Die Jahreshauptversammlung 2016 von M05  findet am 22.4.2016 im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 19.30 Uhr statt. Hierzu möchte ich Euch herzlich einladen.Die offizielle Einladung wurde per Email verschickt. "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

Wichtiger Hinweis: Zu diesem Termin finden Wahlen zum Vostand statt. Um die Vorbereitungen zur Wahl vorab duchführen zu können, bitte ich Euch, schon gegen 19.00 Uhr zu kommen.

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05

 

Einladung zum OV-Abend am 18.3.2016

Der nächste OV-Abend findet bereits am 18.3.2016, wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 19.30 Uhr statt. Hierzu möchte ich Euch herzlich einladen. "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

Vorankündigung: Die Jahreshauptversammlung 2016 wird auf den 29.4.2016 verschoben. Die offizielle Einladung dazu erfolgt in Kürze.

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05

 

Einladung zum OV-Abend am 26.2.2016

Der nächste OV-Abend findet am 26.2.2016, wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 19.30 Uhr statt. Hierzu möchte ich Euch herzlich einladen.  "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

Vorankündigung: Der OV-Abend im März wird auf den 18.3.2016 vorverlegt. Zu diesem Termin findet auch die Jahreshauptversammlung 2016 von M05 statt. Die offizielle Einladung dazu erfolgt in Kürze.

 

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05



Grünkohlessen bei Stahfast

Der OV Itzehoe M05 lädt Midglieder und Freunde zu seinem tradionellen Grünkohlessen ein. Für uns wird gekocht im Landgasthof Stahfast am Samstag, dem 6. Februar 2016, um 12 Uhr. Hier schmeckt der Grünkohl wirklich lecker! Bitte anmelden beim Januar-OV-Abend oder bis spätestens zum 5.Februar 2016 per E- Mail oder telefonisch bei Ulrich DF4EU. (IZ 41797)

73 Ulrich DF4EU

 

Einladung zum OV-Abend am 29.1.2016

Der nächste OV-Abend findet am 29.1.2016, wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 19.30 Uhr statt. Hierzu möchte ich Euch herzlich einladen.  "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05

 

Weihnachtsgrüße

Ich wünsche allen Mitgliedern von M05, deren Familien und auch unseren Freunden eine frohes und besinnliches Weihnachtsfest und ein glückliches und vor allem gesundes neues Jahr! Ich möchte mich auf bei allen Aktiven für die in 2015 geleistete Arbeit bedanken, sei es beim Antennenbau, bei der Wolfswelle oder bei unseren anderen Aktivitäten. In 2016 werden auch wieder einige wichtige Schritte anstehen wie z.B. die endgültige Wiederinstandsetzung unserer Antennen oder auch der Erhalt des Clubheims am Hungrigen Wolf. Wir werden weiterhin aktive Mitglieder brauchen!
Vorankündigung: Der nächste OV-Abend ist am 29.1.2016, unser traditionelles Grünkohlessen findet am 6.2.2016, 12 Uhr bei Stahfast statt.

73 und merry xmas de Alexander, DL1AIW, OVV-M05.

 

Adventsfeier M05

Unsere Adventsfeier findet am Sonntag, den 29. November um 15 Uhr in Brokdorf im Haus der Vereine neben der Sporthalle statt. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf 5 Euro pro Person. Anmeldung bitte bis zum 27. November (OV-Abend) oder unter Tel. 04829 zwölf 14 bzw. 0176962632 sieben null.

73 de Sigi DL9LBQ

 

Einladung zum OV-Abend am 27.11.2015

Der nächste OV-Abend findet am 27.11.2015, wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 19.30 Uhr statt. Hierzu möchte ich Euch herzlich einladen.  "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

Bitte beachtet die geänderte Anfangszeit!

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05.

 

Einladung zum OV-Abend am 30.10.2015

Der nächste OV-Abend findet am 30.10.2015, wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 19.30 Uhr statt. Hierzu möchte ich Euch herzlich einladen.  "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

Bitte beachtet die geänderte Anfangszeit!

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05.

 

Bericht zur Wolfswelle 2015

Erschienen in der Norddeutschen Rundschau/Störbote vom 6.10.2015

Information für M05 zur Wolfswelle 2015 am 26.9.2015

Die vorbereitenden Arbeiten für die Wolfswelle beginnen bereits am Freitag, dem 25.9.15, ab ca. 14 Uhr. Den OV-Abend für September lassen wir deshalb ausfallen. Am Samstag bitten wir möglichst früh um Euer Erscheinen, da wir schon um 7.30 Uhr für die Aussteller öffnen wollen. Frühstück gibt es jederzeit im Tower- Restaurant. Die Aufgabenverteilung für alle haben wir schon beim letzten OV-Abend vorgenommen. So weiß jeder, was er zu tun hat. Abgebaut wird direkt im Anschluß an die Veranstaltung. Weitere Infos findet Ihr auf unser Webseite www.wolfswelle.de.

Es wird bestimmet eine tolle Veranstaltung!

73 Uli DF4EU

 

Funkamateure machen Werbung für ihr Hobby an der Nordermole

 Bericht der SH-Z Glückstädter Fortuna vom 17.August 2015 von C. Reimers

Weiter siehe Berichte

 

48-Stunden Funk-Marathon

 Bericht der SH-Z Glückstädter Fortuna vom 15.August 2015 von C. Reimers

siehe Berichte

 

Amateurfunker auf Kurzwellenjagd

Bericht der SH-Z  vom 10.August 2015

                                                                            

Peter Hecht freut sich am kommenden Wochenende auf viele Besucher. Reimers

 

International Lighthouse Lightship Weekend: Funker informieren Besucher an der Nordermole

Glückstadt Zuschauen erwünscht: Die Funkamateure stehen am kommenden Wochenende wieder an der Glückstädter Nordermole. Zum dritten Mal nehmen sie an dem weltweiten „International Lighthouse Lightship Weekend“ teil. Von Sonnabendnacht bis Montagnacht werden Peter Hecht, Prof. Dr. Ulrich Gerlach, Gustav Tietje, Dr. Alexander Iwanoff, Dr. Klaus Krawutschke, Leo Möhlenkamp, Heinz Pohl, Jürgen Schanze und Hans-Peter Haack in alle Welt funken.

 

Antennenbau am HuWo

Ein Zwischenbericht zur Einsatzbereitschaft unserer Klubstation DK0IZ von OVV DL1AIW

                          


Stresstest der neuen H-Vierergruppe
 
Dank der Arbeit einiger Aktiver, angeführt von unserem unermüdlichen Gustav, ist die Klubstation in den wichtigeren Wellenbereichen wieder einsatzbereit. Die FD4 und die Loop für 80 m und höhere Frequenzen haben ja immer funktioniert und tun dies auch weiterhin. Nach einer längeren und auch etwas aufwendigeren Bauphase ist jetzt die 2 m - Anlage wieder einsatzbereit. Seit Ende Juli ist auch unser OV-eigenes 70cm-Relais in Betrieb.  Weiterlesen unter Berichte.

73 de Alex, DL1AIW.

 

ILLW-  International Lighthouse/Lightship Weekend

Das Team von M05 trifft sich zum ILLW wieder in Glückstadt auf der Nordermole. Beginn der Vorbereitungen: Freitag, 14.8.2015, 13.30 LOC.

ILLW- Funkbetrieb: 15.8. 00.01 UTC bis 16.8.2015 2400 UTC. Besucher sind jederzeit willkommen! Wir sind leicht zu finden: siehe APRS.fi .

73 Ulrich DF4EU

 

Einladung zum OV-Abend am 31.7.2015

Der nächste OV-Abend findet am 31.7.2015, wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 19.30 Uhr statt. Hierzu möchte ich Euch herzlich einladen.  "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

Bitte beachtet die geänderte Anfangszeit!

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05.

 

Einladung zum OV-Abend am 26.6.2015

Der nächste OV-Abend findet am 26.6.2015, wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 19.30 Uhr statt. Hierzu möchte ich Euch herzlich einladen.  "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

Bitte beachtet die geänderte Anfangszeit!

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05.

 

Heinz DG6LAA Silent Key

                  

Liebe OM’s, ich habe die mehr als traurige Aufgabe, euch davon zu unterrichten, dass OM Heinz Pohl, DG6LAA, im Alter von 77 Jahren  verstorben ist. Er hat seine letzte Operation in der Klinik in Hamburg-Eppendorf nicht überstanden und ist am 11.5.2015 frühmorgens in der Klinik in Itzehoe entschlafen. Seine Freundin war in seinen letzten Stunden bei ihm. Er war sehr schwach, aber immer bei vollem Bewusstsein. Wir werden seiner am nächsten OV-Abend am 22.5.2015 am Hungrigen Wolf gedenken.
Heinz war gelernter Maschinenbauer, bei der Bundeswehr wurde er als Sprechfunker ausgebildet. Seine Amateurfunk-Lizenz hat er im Jahre 1988 erworben, seit 1989 war er im OV M05, ab 2006  für einige Jahre auch unser Kassenwart. Funktechnisch lag sein Hauptinteresse bei der digitalen Betriebsart PSK31. Im Ortsverein gehörte er zum "harten Kern" und war als stets freundlicher und hilfsbereiter Funkkamerad überall anerkannt. 
Die Beerdigung von OM Heinz Pohl findet am Freitag den 15.5.2015 um 13:30 am Friedhof Brunsbüttel in der Pauluskapelle (Straße: Wurtleuteweute) statt.

Alexander, DL1AIW
Ulrich, DF4EU

 

Einladung zum Mai-OV-Abend

Der nächste OV-Abend findet am 22.5.2015, wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 19.30 Uhr statt, d.h., eine Woche früher als üblich! Hierzu möchte ich Euch herzlich einladen.  "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

Bitte beachtet die Terminverschiebung!

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05.

 

Workshop 16.Mai 2015

Für Samstag, den 16. Mai 2015, ist ein Workshop in der Clubstation DK0IZ/Hungiger Wolf geplant. Es stehen lang aufgeschobene Säuberungs- und Aufräumaktionen an. Beginn um 14 Uhr. Bei entsprechendem Wetter wird zur Belohnung abschliessend gegrillt!

Über Eure zahlreiche Teilnahme würde sich der Vorstand freuen!

73 Ulrich DF4EU

 

Jahreshauptversammlung von M05 am 24.4.2015

Liebe OM’s, wie jedes Jahr möchte ich Euch wieder zur Jahreshauptversammlung von M05 in das Clubheim im Hungrigen Wolf einladen. Der Termin ist, wie bereits angekündigt, der 24.April 2015 um 19.30 Uhr. So etwa ab 18:00 spätestens wird das Clubheim auf sein, falls mal jemand am FT 2000 funken will. Die offizielle Einladung haben alle Mitglieder per email oder snail-Mail erhalten. Ich hoffe, möglichst viele von Euch in zwei Wochen zu treffen.

 
73 de Alexander, DL1AIW, OVV-M05.

 

Einladung zum OV-Abend am 27.3.2015

Der nächste OV-Abend findet am 27.3.2015, wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 19.30 Uhr statt. Hierzu möchte ich Euch herzlich einladen.  "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr. Auf der Tagesordnung steht u.a. der Bericht von der DV vom 14.3.15.

Bitte vormerken: Die Jahreshauptversammlung (ohne Wahlen) von M05 findet am 24.4.2015 statt.

Bitte beachtet die geänderte Anfangszeit des OV-Abends! 19.30 Uhr loc!

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05.

 

Einladung zum OV-Abend am 27.2.2015

Der nächste OV-Abend findet am 27.2.2015, wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 19.30 Uhr statt. Hierzu möchte ich Euch herzlich einladen.  "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen u.a. Antennenbau, FT 1000 MP und Neues aus dem DARC.

Bitte beachtet die geänderte Anfangszeit!

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05.

 

Traditionelles Grünkohlessen von M05 am 31.1.2015

Das traditionelle Grünkohlessen von M05 findet wie gewohnt am letzten Samstag im Januar, d.h. in diesem Jahr am 31.Januar, um 12 Uhr im Landgasthof Stahfast/Ottenbüttel statt. Weiter in Berichte

 

Weihnachtsgrüsse

Ich wünsche allen Mitgliedern von M05 und Euren Familien ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches und vor allem gesundes neues Jahr 2015.

Auch wenn die Antennenanlage bei M05 noch nicht ganz wieder in dem Zustand ist, in dem wir sie gerne hätten, haben wir doch in 2014 einiges geschafft: Wolfwelle, Notfunk, Lighthouse und - zumindest privat - den einen oder anderen Contest und die Teilnahme an der SH-Aktivität. Vor allem positiv festzuhalten ist, dass die Wolfwelle mit ihrem finanziellen „Ertrag“ dem Förderkreis des Clubheims einige finanzielle Sorgen abgenommen und die Zukunft des Clubheims auf etwas solidere Füsse gestellt hat. Außerdem haben wir in 2014 einige neue Mitglieder begrüssen können, was vor dem Hintergrund der Mitgliederentwicklung im DARC auch eine gute Nachricht darstellt.

Ich hoffe, in 2015 möglichst viele von Euch zu den Clubterminen zu treffen. Los gehts ja zumindest offiziell mit dem Grünkohlessen am 31.1.2015 im Stahfast, mittags übrigens…

Alles Gute, nutzt die Lowbandsaison und bis bald,

Alexander, DL1AIW.

Nachruf für Irmgard Laatz ex DD2LL

Liebe Funkfreunde, aus der Tageszeitung haben wir erfahren, dass XYL Irmgard Laatz ex DD2LL am 9.12.2014 verstorben ist. Weiter

 

Einladung zum OV-Abend am 28.11.2014

Der nächste OV-Abend findet am 28.11.2014, wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 20 Uhr statt. Hierzu möchte ich Euch herzlich einladen.  "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr. Dies ist der letzte OV-Abend in diesem Jahr, d.h. im Dezember findet kein OV-Abend statt.

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05.

 

Einladung zur Weihnachtsfeier

Unsere Weihnachtsfeier findet am Sonntag, den 30. November um 15 Uhr in Brokdorf im Haus der Vereine neben der Sporthalle statt. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf 5 Euro pro Person. Anmeldung bitte bis zum 28. November (OV-Abend) oder unter Tel. 04829 zwölf 14 bzw. 0176962632 sieben null.

73 de Sigi DL9LBQ

 

Einladung zum OV-Abend am 31.10.2014

Der nächste OV-Abend findet am 31.10.2014, wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 20 Uhr statt. Hierzu möchte ich Euch herzlich einladen.  "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05.

 

Wolfswelle 2014 - ein kurzer Rückblick

Die Wolfswelle kennt im Norden jeder Funkamateur, zunächst als Ausstellung und Informationsschwerpunkt, jetzt aber zu zweiten Mal als Funk-Flohmarkt- und das mit Erfolg! Weiter   

      

Funkflohmarkt Wolfswelle am 27.9.2014

Unser lang erwartete Flunkflohmarkt Wolfswelle findet am Samstag, dem 27.9.2014 statt. Nähere Informationen auf unserer Seite www.wolfswelle.de.

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05.

 

Einladung zum OV-Abend am 26.9.2014

Der nächste OV-Abend findet am 26.9.2014, wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 20 Uhr statt.

Hauptpunkt: Vorbereitung der Wolfswelle. Deshalb bitte ich Euch herzlich, möglichst schon um 15 Uhr zu kommen! 

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05.

 

Besuch des Warnamtmuseums Quickborn

 

Für den 31.August 2014 hatte unser Notfunkreferent Jürgen DO2JSA  einen Besuch des Museums "Luftschutzwarnamt 1" in Quickborn bei Hamburg organisiert. Weiter

 

Einladung zum OV-Abend am 29.8.2014

Der nächste OV-Abend findet am 29.8.2014, wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 20 Uhr statt. Hierzu möchte ich Euch alle herzlich einladen.   "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr.

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05.

 

 

DK0IZ/LH0082 - M05 beim ILLW

Das Internationale Leuchtturm- Wochenende (16.-17.8.2014) auf der Nordermole in Glückstadt- für DK0IZ/M05 ein Wochenende voller Aktivitäten: weiter 

 

 

Funker als Helfer- Bericht der Norddeutschen Rundschau

Vollständigen Bericht lesen...

 

M05 beim International Lighthouse and Lightship Weekend ILLW

Unser OV M05 nimmt am diesjährigen Internationalen Lighthouse und Lightship Weekend ILLW teil.
Termin ist vom 16. bis 17.August 2014, der Standort ist die Nordmole des Glückstädter Hafens, die internationale Lighthouse-Nummer ist DE0082. Die Mannschaft für den Event steht, die Koordination hat Peter, DL7LPH, übernommen. Über Gäste bzw. Zuschauer würden wir uns sehr freuen.
Ulrich DF4EU

 

1. Notfunkübung mit der Feuerwehr

Zur Vorgeschichte: Nach verschiedenen Vorgesprächen vereinbarten Funkamateure und die Funkwarte aller zehn Steinburger Feuerwehren im Oberen Stör Gebiet 1  am 12. Mai 2014  in der Feuerwache Hohenaspe, eine  Notfunkübung am 25. Juni 2014 abzuhalten. Es folgte ein erfolgreicher Probelauf der DARC Notfunkgruppe an der Wache Hohenaspe und so freuten wir uns alle auf die Notfunkübung am 25.Juni 2014. Weiterlesen..

Hohenaspe

 

 

 

      

 

 

 

 

 

 

 

 

Terminverschiebung OV-Abend Juli 2014

Wegen der HAM-Radio verschieben wir den Juli-OV-Abend auf den 11.7.2014. Termin ist wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf um 20 Uhr. Einlass ab ca. 18 Uhr. Hierzu möchte ich Euch alle herzlich einladen. Achtung: Der "normale" Juli-Termin vom 25.7. wird ersatzlos gestrichen!

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05

 

Bunkerbesichtigung

Ehemaliges Warnamt 1 bei Hohenweststedt

 

Am Sonntag, dem 18. Mai 2014, hatten etliche YL, XYL, OM, Feuerwehrka­meraden, KomFüStab Abt: I.u.K `s  und weitere Bunkerinteressierte die Gele­genheit, das ehemalige Luftschutz-Warnamt 1 in Nindorf bei Hohenwestst­edt zu besichtigen. Weiter siehe Berichte

 

Einladung zum OV-Abend am 30.5.2014

Der nächste OV-Abend findet am 30.5.2014, wie immer im Clubheim am Hungrigen Wolf, um 20 Uhr statt. Hierzu möchte ich Euch alle herzlich einladen.   "Einlass" ist ab ca. 18 Uhr. Evtl. wird bei passendem Wetter gegrillt.

73 de Alexander DL1AIW, OVV M05.

 

Norddeutsche Rundschau: Vor 50 Jahren

OM Heinz Kröhnert DJ5GJ sk  war seinerzeit Mitglied von M05. Er war Jahrgang 1907 und ist wohl Ende der 70er Jahre in Itzehoe verstorben.

 

Ulrich DF4EU

Neuigkeiten

Aus DM0HW wird DM0IZH

09.07.2017 14:06
Vorübergehend ist unser Relais DM0HW vom Hungrigen Wolf als DM0IZH zum Standort Mühle Rusch an der Stör in Itzehoe Sude umgezogen. Mit einer Antennenhöhe von 51m ü.NN werden der Kreis Steinburg und die weitere Umgebung auf der QRG 439.300 MHz gut versorgt.

M05 bei Facebook

26.02.2017 12:11
Infos über den Ortsverband M05 gibt es jetzt auch bei Facebook. Siehe Menüpunkt OV-Links.

Funkflohmarkt Wolfswelle 2017

15.02.2017 18:15
Auf zur Wolfswelle am Hungrigen Wolf! Nächster Termin: 30.September 2017. Info www.wolfswelle.de

2.Tag der Vereine im Holstein-Center

15.02.2017 18:03
Auch zum 2.Tag der Vereine am 25.März 2017 wird sich der OV M05 im Holstein-Center Itzehoe mit einem Infostand präsentieren!  

BNA bei DM0HW

05.09.2016 17:44
Die Bundesnetzagentur Ausssenstelle Hamburg hat heute unser Notfunk-Relais DM0HW überprüft. Die Messungen haben erwartungsgemäß keine Beanstandung ergeben.